Open Call BendMakeChange 05. bis 07. 10. 2018

Fear and Loathing in Las Datas oder Freie Daten, gute Daten,  böse Daten?

”Open Access“, “Opensource“, “Open Data“, “Open Goverment“(“Open Call”..), das klingt alles so gut, transparent,  und eben “offen“, aber die schöne Welt der freien Daten hat, vor allem wirtschaftsseitig, Schrammen und Kratzer bekommen. Spätestens mit den letzten, von datenzielgenauem Populismus geprägten Wahlkämpfen ist vielen klar geworden, dass bedenkenlose Freigabe von Daten über Soziale Netzwerke, Apps und Smartphones erschreckende Folgen haben kann. Kommerzielle Sharingplattformen haben bewiesen, dass sie weder für Mietpreise noch für Taxifahrer gut sein müssen und dabei gewonnenen Daten auch ausgesprochen asozial eingesetzt werden können. Von oben wird einerseits schärferer Datenschutz verordnet und gleichzeitig der Staatstrojaner gesattelt. Resignatives Mißtrauen macht sich allgemein breit, rührige Open Source und Open Goverment Initiativen fallen mit unter den Generalverdacht und es herrscht Fear and Loathing in “Las Datas“.

Wir wollen es dieses Jahr genau wissen: Welche offenen und geteilten Daten sind wirklich gut für “uns“ als Gesellschaft und wo dienen sie neuer Machtkonzentration und Ausbeutung? Lässt sich das immer genau trennen? Wieviel gibt man frei für eine App, ein Gamingportal, ein Smartphone, ein soziales Netzwerk, wo sollte man die Grenze ziehen und vor allem wie? Was kann uns blühen wenn AIs (Artificial Intelligence) das allgemeine Datensammeln und auswerten noch weiter treiben? Vor allem aber: Wie und wo gibt`s nicht nur “Fear“, sondern auch nettere Dinge, wie Gemeinwohl, staatliche Transparenz und Privatsphäre, oder tatsächlich Freiheit in Las Datas?

Wie jedes Jahr suchen wir wieder Praktisches, Theoretisches und Diskursives, Workshops und Performances, Sound, Kunst, Hacks und hellen Wahnsinn rund um`s Thema. Wie jedes Jahr gibt`s nicht allzuviel Geld, aber Reisekosten, Übernachtungen und Aufwandentschädigungen sind drin! Besonders freuen wir uns über Beiträge, die sowohl für den Theorie& Diskussions-Samstag, als auch für den Praxis, Workshop&Präsentations-Sonntag etwas anzubieten haben.
Einreichungen für`s erste weiterhin an: halloÄÄHDbendmakechange.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.